E-Scooter in der Familie?

ANGELA CARBONI
Topic DevelopmentDesignSafety and securityNew technologiesNew mobility formsShared modes of mobility

Die Mikromobilität ist in den europäischen Städten inzwischen weit verbreitet und wird in Form von gemeinsam genutzten oder privaten Dienstleistungen angeboten.

Von allen Fahrzeugtypen werden am häufigsten Elektroroller (E-Scooter) verwendet.

Wenn Sie diese Fahrzeuge mit Kindern nutzen möchten, gibt es bereits Lösungen, die einen sicheren Transport ermöglichen? Gibt es Ideen für die Gestaltung?

Wäre zum Beispiel ein breiterer Sockel möglich, um den Fahrer und ein Kind unterzubringen? Wäre ein kleiner Sitz am Lenker mit der Struktur des Fahrzeugs und seiner Wendigkeit vereinbar? Oder ein Gerät auf der Vorderseite?

Available translations

Give us your opinion

Evaluating the contribution

Comments
Jump to comment-172
PAUL MAGEE

7 months ago

Please follow the link below:

https://oip.transportgenderobservatory.eu/ideas-lab-contribution-176

 

 

Jump to comment-2
ANGELA CARBONI

6 months ago

I saw it! 
Great solution!

Jump to comment-137
PAUL MAGEE

7 months ago

Thanks for the suggestion.

Yes, we have a project that was developed by a group of Engineering students and should shortly have this ready to share via the platform.

The TInnGO project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement no 824349.
Copyright © 2019 TInnGO. Designed and Developed by LGI